Sie sind hier: Startseite / Infos von A-Z

Artikelaktionen

Infos von A-Z

Absenzen / Urlaub / Krankheit

Allgemeines
Als Eltern sind Sie verantwortlich dafür, dass Ihr Kind die Schulpflicht einhält. Jedes Wegbleiben Ihres Kindes vom Unterricht muss gegenüber der Lehrperson begründet werden. Absenzen müssen ent­weder im Voraus als Urlaub bewilligt oder nachträglich innerhalb einer Woche gegenüber der Klas­senlehrperson begründet werden.

Krankheit
Wenn Ihr Kind wegen Krankheit nicht zur Schule kommen kann, benachrichtigen Sie bitte am Morgen das Schulsekretariat. Die Absenzen müssen dann innerhalb einer Woche durch die Eltern gegenüber der Klassenlehrperson schriftlich begründet werden.

Arztbesuche
Bei Arzt- und Zahnarztbesuchen informieren Sie die Lehrpersonen im Voraus. Wir bitten Sie Arzt- und Zahnarzttermine, wenn immer möglich, ausserhalb der Schulzeit festzusetzen.

Familienurlaub
Die Eltern können zusätzlich zu den Schulferien Familienurlaub beziehen. Dies sind maximal sechs Tage während der Sekundarschulzeit. Als Familienurlaub gilt Urlaub der Erziehungsberechtigten mit ihren Kindern. Diese zusätzlichen Urlaubstage können am Stück oder in Teilen bezogen werden. Der Familienurlaub muss mit dem von der Schule bezeichneten Formular im Voraus angemeldet werden. Eine Überschreitung des Kontingents ist nicht möglich.

Persönlicher Urlaub
Vorhersehbarer Urlaub wegen Familienanlässen, Sportveranstaltungen, Konzertreisen etc. wird mit­tels offiziellen Urlaubsgesuchs von den Eltern beantragt. Das Formular kann bei der Klassenlehrper­son angefordert oder im Sekretariat bezogen und muss mindestens zwei Wochen vor Bezug bei ihr abgegeben werden. Bei ausserordentlichen Ereignissen kann die Frist auch verkürzt werden. 
Die Schulleitung beurteilt das Urlaubsbegehren abschliessend.

Ausflug

Alljährlich im August/September findet ein ganztägiger Ausflug im Klassenverband statt.

Besuchstage

Eltern können an den von der Schule offiziellen Besuchstagen den Unterricht ohne Voranmeldung besuchen. Die Besuchstage im laufenden Schuljahr finden Sie im Terminkalender.

Factsheet De Wette

Hier geht es zum Factsheet der Sek De Wette.

Förderzentrum

Das Förderzentrum ist ein zusätzliches Angebot neben dem Regelunterricht. Es steht grundsätzlich allen Schülerinnen und Schülern offen, die etwas an ihrer Lernsituation verändern möchten.

Handys

Im ganzen Schulhaus De Wette bleibt das Handy während der Schulhausöffnungszeiten von 7 – 18 Uhr stumm geschaltet und ist nicht sichtbar, auch in den Pausen. Dies gilt ebenso für Smartphones, MP3-Player, Kopfhörer oder ähnliche Geräte.

Die allfällige Nutzung im Unterricht muss mit der jeweiligen Fachlehrperson abgesprochen werden.

Hausordnung

Die Hausordnung regelt die Abläufe im Schulhaus.
Hausordnung

Mediothek

Die Mediothek wird gemeinsam von der Sekundarschule De Wette und dem Gymnasium Kirschgar­ten betrieben. Sie befindet sich in den Räumlichkeiten des Gymnasiums Kirschgarten (3. Stock). Dort können Bücher, Hörbücher, Comics, Musik CDs und DVDs ausgeliehen werden. Es stehen auch Schülerarbeitsplätze zur Verfügung.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 17.15 Uhr durchgehend.

Mensa

Die Mensa ist von 9 bis ca. 14 Uhr geöffnet. Wegen Corona wird auch in der Mensa auf die Schutzvorschriften geachtet: Deshalb herrscht beim Betreten der Mensa, beim Beziehen des Menus und beim Verlassen der Mensa Maskenpflicht.

Angebot der Mensa:
Die Jugendlichen können am Vormittag ein Znüni beziehen (Sandwiches, Gipfeli, Früchte usw).
Am Mittag werden dir zwei Menüs angeboten. Einmal mit Fleisch und einmal Vegetarisch. Hier errechnet sich der Preis nach Gewicht. Weiter kannst du auch einen Teller Teigwaren für Fr. 6.—beziehen. Ein Salatbuffet rundet das Angebot ab.
Zum Dessert hat es diverse Glacé-Sorten oder Kuchen.       

Promotionsbedingungen

Der Wechsel in einen Leistungszug mit tieferen Anforderungen erfolgt semesterweise mit dem Sommerzeugnis, wenn die Summe der Notenabweichungen unter 4,0 aller Pflicht- und Wahlpflichtfächer im Zeugnis nicht mit der doppelten Summe der Notenabweichungen über 4,0 kompensiert werden kann (doppelte Kompensation) oder mehr als drei Noten der Pflicht- und Wahlpflichtfächer unter 4,0 sind.

Bei einem Notendurchschnitt von mindestens 5,25 in allen Fächern ist semesterweise ein Wechsel in einen höheren Leistungszug möglich.

Schulbestätigung

Bestätigungen für das laufende Schuljahr zuhanden der Arbeitgeber oder Ausgleichskassen können auf dem Sekretariat verlangt werden.

Schulferien, Ferien- und Feiertage

Hier finden Sie die Daten der Schulferien und weiterer schulfreier Tage des Schuljahrs 2020/21:
1. Semester: Beginn 10.08.2020 – Ende 17.01.2021
2. Semester: Beginn 18.01.2021 – Ende 3.07.2021

Schulferien 2020/21
Herbstferien: 26. September–10. Oktober 2020
Weihnachtsferien: 19. Dezember 2020–2. Januar 2021
Fasnachts- und Sportferien: 13. –27. Februar 2021 (Basler Fasnacht 22.–24. Februar 2021)
Frühjahrsferien und Dreitageblock: 27. März–10. April 2021
Sommerferien: 3. Juli–14. August 2021

Feiertage 2020/21
Weihnachten: 25.–26. Dezember 2020
Basler Fasnacht: 22.–24. Februar 2021
Ostern: 2.–5. April 2021
1. Mai
Auffahrt: 13. Mai 2021
Pfingstmontag 24. Mai 2021

Schulfreie Tage 2020/21
-      Jahresversammlung der Kantonalen Schulkonferenz (KSBS): 17. März 2021
       (Obl. Lehrpersonenfortbildung; Schülerinnen und Schüler haben frei)
-      Auffahrtsbrücke: 13.–14. Mai 2021

Terminplanung für Eltern

Hier geht es zu der Terminplanung für Eltern.

Unterrichtszeiten

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

08:00-
08:45

08:50-
09:35

09:45-
10:30

10:50-
11:35

11:45-
12:30

12:40-
13:25

13:30-
14:15

14:20-
15:05

15:15-
16:00

16:05-
16:50

16:55-
17:40

Velos

Die Velos können vor dem Schulhaus (De Wette-Strasse) abgestellt werden. Hinter dem Gymnasium Kirschgarten (Einfahrt durchs Areal) können die Velos sicher und trocken in den überdachten Veloständern untergebracht werden.

Verluste

Schülerausweise und Zeugnisse können verloren gehen. Ersatz kann auf dem  Sekretariat verlangt werden, ist aber kostenpflichtig:

Schülerausweis: CHF 10.-
Einzelnes Semesterzeugnis: CHF 10.-

Versicherung

Die Schulversicherung des Kantons Basel-Stadt sieht folgende Leistungen vor:
- Im Invaliditätsfall: CHF 250'000.-- (mit einer Progression von 350%)
- Im Todesfall: CHF 10'000.--

Versichert sind alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule De Wette. Die Versicherung gilt:
- auf dem direkten Schulweg
- während des ordentlichen Schulbetriebs
- in Lagern
- während Exkursionen und Schulreisen
- während des Besuchs der Tagesstrukturen.

Für die schulfreie Zeit besteht kein Versicherungsschutz. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die für die Versicherungen des Kantons Basel- Stadt zuständige Rimas Insurance-Broker AG, Leon­hardsstrasse 55, CH-4051 Basel, Telefon 061 269 81 11.

Weiterführende Schulen

Nach der obligatorischen Schulzeit wählen die Schüler/innen ein für sie passendes Angebot. Dies kann eine Berufslehre oder eine weiterführende Schule sein. Diesbezüglich werden die Jugendlichen von unseren Klassenlehrpersonen beraten und unterstützt. Die Klassenlehrpersonen stehen auch mit den Eltern in Kontakt und informieren sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten. Die nachstehenden Broschüren liefern Informationen über die allgemeinen Übertrittsbedingungen in ein weiterführendes Angebot

Dateien
Typ Titel Bearbeitet
Datei Fact Sheet Sek De Wette 11.09.2020
Datei Hausordnung 08.08.2018
« November 2020 »
month-11
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6